Sie können keine neue Bestellung aus Ihrem Land anlegen: United States

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§1 Geltung gegenüber Verbrauchern/Unternehmern, Begriffsdefinitionen

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher bzw. Unternehmer in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

(a) Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

(b) Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
Eine rechtsfähige Personengesellschaft ist eine Personengesellschaft, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen (§ 14 BGB).

(2) Die im Onlineshop angegebenen Maße und Gewichtsangaben zu Waren gelten nur annähernd; sie sind nur dann verbindlicher Vertragsinhalt, wenn dies ausdrücklich von uns bestätigt wird. Abbildungen von Fahrzeugen oder Artikeln, sowie Logos oder Markennamen dienen ausschließlich der Illustration und weisen nicht auf einen Qualitätsstandard, auf eine Herkunft oder eine Beziehung zu Automobilmarken oder -herstellern bzw. sonstigen Produktmarken oder -herstellern hin. Wir behalten uns technische Änderungen des Liefergegenstandes vor, soweit dadurch die technische Funktion des Artikels nicht beeinträchtigt wird und dem Kunden die Änderung zumutbar ist.



§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Onlineshop http://www.streetuniques.com .

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

STREETUNIQUES - Airride Systems
Steinbuegelstr. 14
D-76228 Karlsruhe
USt-IdNr./VAT ID: DE 279600563
eMail: info(at)streetuniques.com
Inh./CEO: Kristof Allgaier

zustande.

(3) Die Präsentation der Waren in unserem Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern dient nur als eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher/Unternehmer, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher/Unternehmer ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Onlineshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher/Unternehmer gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Onlineshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

(5) Aus technischen Gründen ist es uns leider nicht möglich Bestellungen per Telefon, Fax, Brief oder eMail entgegen zu nehmen. Wir akzeptieren nur die Bestellungen, welche über unseren Onlineshop ausgelöst werden.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:
1) Auswahl der gewünschten Ware und Menge.
2) Hinzufügen der Ware zum Warenkorb durch Anklicken des Buttons/Symbols "Einkaufswagen".
3) Prüfung/Korrektur der Angaben im Warenkorb (Bestellübersicht) durch Anklicken des Buttons "WARENKORB" bzw. "ZUR KASSE GEHEN" (oben rechts).
4) Betätigung des Buttons "WEITER".
5) Als nicht registrierter Kunde: Registrieren und Konto erstellen mit Eingabe der eMail-Adresse und Betätigen des Buttons "KONTO ERSTELLEN" mit anschließender Eingabe der persönlichen Daten (Vorname, Nachname und Passwort), Bestätigung der Datenschutzbedingungen und Betätigen des Buttons "ANMELDEN".
6) Als bereits registrierter Kunde: Einloggen in den Internetshop mit Eingabe der persönlichen Daten (eMail-Adresse und Passwort).
7) Als nicht registrierter Kunde: Eingabe/Auswahl der persönlichen Daten (Straße, Postleitzahl, Stadt und Land mit Angabe einer Adressen-Kurzbezeichnung).
8) Auswahl/Aktualisierung der Liefer- bzw. Rechnungsadresse.
9) Betätigung des Buttons "WEITER".
10) Übersicht von Zusteller, Zusatzinformationen zur Lieferung und anfallenden Versandkosten mit Bestätigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
11) Betätigung des Buttons "WEITER".
12) Auswahl der zur Verfügung stehenden und gewünschten Zahlungsweise (Vorkasse/Überweisung oder PayPal).
13) Bei Zahlung per Vorkasse/Überweisung wird der Gesamtbetrag der Bestellung zur Prüfung erneut angezeigt (die Zahlmethode kann geändert werden durch Betätigung des Buttons "ZAHLUNGSMETHODE ÄNDERN").
14) Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons "KAUFEN".
15) Bei Zahlung mit PayPal erfolgt eine Weiterleitung und Bestätigung der verbindlichen Bestellung auf der Kaufabwicklungsseite von PayPal.

Der Verbraucher/Unternehmer kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Auftragsbestätigung“). Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an.

(6) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Onlineshop: Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per eMail zu. Die AGB können Sie jederzeit im Bereich INFORMATIONEN --> UNSERE AGB einsehen (eine druckbare Version in Form einer downloadfähigen PDF-Datei ist dort ebenfalls verfügbar). Den Verlauf Ihrer Bestellungen können Sie in unserem Kundenbereich unter MEIN KUNDENKONTO --> MEINE BESTELLUNGEN einsehen.


§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise enthalten zum Zeitpunkt der Bestellung gültige gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten. Bei grenzüberschreitender Lieferung können im Einzelfall weitere Steuern (z.B. im Falle eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und/oder Abgaben (z.B. Zölle) vom Verbraucher/Unternehmer zu zahlen sein. Sonstige vereinbarte Nebenleistungen, insbesondere eine höhere Transportversicherung, werden zusätzlich berechnet. Die Versandkosten innerhalb der EU trägt der Verbraucher/Unternehmer. Die Preise, die Sie bei den Artikeln in Ihrem Warenkorb sehen, sind identisch mit denen auf der aktuellen Produktinformationsseite im Onlineshop. Wir stellen denjenigen Preis in Rechnung, der zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung im Onlineshop gelistet war. Die Bestellung erfolgt zum jeweils aktuellen Tagespreis. Bitte beachten Sie, dass wir nicht an einen falschen Preis gebunden sind.

(2) Der Verbraucher/Unternehmer hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse/Überweisung oder PayPal. Wir behalten uns das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlarten auszuschließen. Die Bezahlung durch Sendung von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich. Bei Verlust schließen wir eine Haftung aus.

(3) Hat der Verbraucher/Unternehmer die Zahlung per Vorkasse/Überweisung gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen. Die Zahlung der Bestellung hat innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Bestellbestätigung zu erfolgen. Wir behalten uns das Recht vor, Bestellungen ohne registrierten Zahlungseingang nach 14 Tagen zu stornieren.


§4 Lieferung, Verfügbarkeit, Lieferbedingungen, Lieferbeschränkungen

(1) Der Versand der vom Verbraucher/Unternehmer gekauften Artikel welche lagernd sind, erfolgt innerhalb von 7 Arbeitstagen (Mo.-Fr.) nach Registrierung des Zahlungseingangs. Die Lieferzeit der nichtlagernden bzw. auf Kundenwunsch gefertigten Artikel kann vor einer etwaigen Bestellung erfragt werden, bzw. wird dem Verbraucher/Unternehmer nach Registrierung des Zahlungseingangs mitgeteilt.

(2) Die Lieferung erfolgt an die vom Verbraucher/Unternehmer angegebene Lieferadresse. Über den Versand werden Sie per eMail informiert. Versandweg und Versandmittel sind unserer Wahl überlassen. Der Versand erfolgt derzeit über das Unternehmen DHL. Transportschäden sind uns binnen 24 (vierundzwanzig) Stunden nach Erhalt der Ware anzuzeigen. Offensichtliche Mängel sind direkt beim Fahrer/UPS-Mitarbeiter anzuzeigen

(3) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache geht auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache an den Käufer auf diesen über.

(4) Soweit mit dem Verbraucher/Unternehmer nicht anders vereinbart, liefern wir ausschließlich in die Mitgliedsländer der Europäischen Union.


§5 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. Bei Bezahlung durch Überweisung gilt der Kaufpreis als bezahlt, wenn er unserem Konto unwiderruflich gutgeschrieben ist.

****************************************************************************************************


§6 Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher:

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns an

STREETUNIQUES - Airride Systems
Steinbuegelstr. 14
D-76228 Karlsruhe
eMail: info(at)streetuniques.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, oder per eMail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Für Warenrücksendungen verwenden Sie bitte folgende Adresse:

STREETUNIQUES - Airride Systems
Steinbuegelstr. 14
D-76227 Karlsruhe

Widerrufsfolgen:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Ende der Widerrufsbelehrung

****************************************************************************************************


§7 Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular:
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An :
STREETUNIQUES - Airride Systems
Steinbuegelstr. 14
D-76228 Karlsruhe
eMail: info(at)streetuniques.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

_____________________________________________________
Bestellt am (*)/erhalten am (*)

_____________________________________________________
Name des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

_____________________________________________________
Datum

(*) Unzutreffendes streichen.


§8 Gewährleistung

Ihnen stehen beim Kauf von Waren gesetzliche Mängelhaftungsrechte für die Waren zu. Als Kunde haben Sie deshalb bei Mängeln der Sache das Recht, Gewährleistungsrechte unter Beachtung der nachstehenden Regelungen geltend zu machen.

Wir sind nicht der Hersteller der von uns gelieferten Ware. Bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz setzen wir uns mit dem Hersteller in Ihrem Interesse in Verbindung. Melden Sie hierzu eventuelle Beanstandungen uns gegenüber, indem Sie sich per eMail an info(at)streetuniques.com bei uns melden.

Unsere Gewährleistung richtet sich im Übrigen nach Maßgabe der folgenden Absätze. Eigene Garantien geben wir grundsätzlich nicht; die bloße Präsentation der Artikel im Onlineshop ist daher grundsätzlich lediglich als reine Leistungsbeschreibung anzusehen.
Keine Gewährleistung besteht bei Schäden, die durch unsachgemäße Behandlung oder Verwendung der Ware durch den Kunden entstanden sind. Gleiches gilt für einen sogenannten gewollten Verschleiß.

Ist die Kaufsache mangelhaft, hat der Kunde, wenn und soweit die Voraussetzungen der gesetzlichen Vorschriften zu den Rechten bei Mängeln vorliegen, einen Anspruch auf Nacherfüllung.

Verbraucher haben im Rahmen der Nacherfüllung insoweit die Wahl, ob die Nacherfüllung entweder durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Jedoch sind wir zur Verweigerung der gewählten Art der Nacherfüllung berechtigt, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt.

Gegenüber Unternehmern leisten wir für Mängel der Ware zunächst nach eigener Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.

Die Verjährungsfrist für die Rechte eines Verbrauchers bei Mängeln beträgt 2 (zwei) Jahre, für die Rechte eines Unternehmers 1 (ein) Jahr - jeweils ab Anlieferung der Ware beim Kunden.

Die in den §§ 478 und 479 BGB bestimmten Rückgriffsansprüche von Unternehmern bleiben von den vorstehenden Sätzen unberührt.
Offensichtliche Mängel sind durch den Unternehmer innerhalb einer Frist von 2 (zwei) Wochen ab Empfang der Ware über obig angeführte Kontaktdaten anzuzeigen; ansonsten ist eine Geltendmachung des Gewährleistungssnanspruchs ausgeschlossen. Zur Wahrung der Frist genügt die Absendung der Mängelanzeige


§9 Haftung

(1) Der Einbau der von uns vertriebenen Waren muss fachgerecht, am besten durch eine Fachwerkstatt erfolgen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Einbau und die Montage der Kaufgegenstände zum Erlöschen der ABE bzw. der Zulassung für das umgebaute Kraftfahrzeug führen können. Es ist ausschließlich Sache des Käufers, sich erforderlichenfalls unverzüglich um eine ABE, Zulassung oder Begutachtung zu bemühen. Ohne ABE oder Zulassung nach der StVZO dürfen Kraftfahrzeuge nicht im Geltungsbereich der StVZO geführt und verwendet werden.

(2) Fahrzeugteile ohne erforderliche Prüfbescheinigung, welche zum Eintragen in die Fahrzeugpapiere erforderlich wäre, bedürfen einer Einzelabnahme (in Deutschland nach §21 StVZO) bei einer dementsprechend ausführenden Prüfinstitution. Diese Tatsache gilt es VOR einer etwaigen Bestellung zu berücksichtigen und abzuklären, da eine Rücknahme aufgrund einer Nichteintragung nicht möglich ist! Mit dem Absenden einer Bestellung, dem Klicken auf KAUFEN am Ende des Bestellvorgangs, bzw. der Zahlung per PayPal, wird dieser Hinweis vom Käufer als gelesen, verstanden und somit als akzeptiert erklärt.

(3) Sofern wir aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen und nach Maßgabe dieser Bestimmung für einen Schaden aufzukommen haben, haften wir nur bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten und begrenzt auf den bei Vertragsabschluß vorhersehbaren typischen Schaden.


§10 Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

Stand der AGB: Juni 2016









AGB erstellt mit Hilfe von agb.de